TV 1840 Falkenstein
Abteilung Turnen

Abteilung Turnen

> Übungsleiter
> Wettkämpfe 2020
> Veranstalungen der Abteilung Turnen in 2019
> Veranstalungen der Abteilung Turnen in 2018

Trainingsgruppen


Montag 17.00 - 18.30 Uhr
Turnhalle am Rathaus
Wettkampfturnen ml./weibl. Pflicht und Kür
Birgit Schädlich, Barabara Korner, Sabrina Loebe, Colin Kratzer, Matthias Ernst

Mittwoch 16.30 - 17.30 Uhr
Turnhalle am Rathaus
Allgemeines Vorschulturnen
Birgit Schädlich, Sabrina Loebe, Barabara Korner

Mittwoch 17.30 - 19.00 Uhr
Turnhalle am Rathaus
Wettkampfturnen ml./weibl. Pflicht und Kür
Birgit Schädlich, Mandy Klessing, Élaine Thoß, Colin Kratzer

Donnerstag 16.00 - 17.30 Uhr
Turnhalle am Rathaus
Wettkampfturnerinnen Kür
Mandy Klessing

Freitag 16.00 - 17.00 Uhr
Turnhalle am Rathaus
Allgemeine Turnen ab 7 Jahre
Barbara Korner

Freitag 17.00 - 18.30 Uhr
Turnhalle am Rathaus
Wettkampfturnen ml./weibl. Pflicht und Kür
Birgit Schädlich, Barbara Korner, Ann-Katrin Kratzer, Jörg Männle



Die Übungsleiter der Abteilung Turnen

Birgit Schädlich

Barbara Korner

Mandy Klessing

Sabrina Loebe

Ann-Kathrin Kratzer

Élaine Thoß

Colin Kratzer

Matthias Ernst

Jörg Männle

Wettkämpfe 2020


25.01.20    Meißen    
Hallenturnfest            ml./weibl. LK 3 und 2

29.02.20    Gersdorf    
Glück-Auf-Pokal        ml. Kür

07.03.20    Friedrichsgrün    
Paarturnen            ml./weibl. Jugd./Erw.

14.03.20    Treuen        
Beck-Pokal            Pflicht ml. und weibl.

28.03.20    Treuen        
Vogtland-MS            alle AK

04.04.20    Annaberg    
Bezirksmeisterschaften    Pflicht weibl./ml.+LK 4 11J.

19.04.20    Chemnitz    
Bezirksmeisterschaften    alle AK ml.

26.04.20    Chemnitz    
Bezirksmeisterschaften    Kür weibl.

09.05.20    Treuen        
Jahnplakette            Kür weibl. bis 15 Jahre

16./17.05.20    Chemnitz    
Sachsenmeisterschaft        Kür weibl. und ml.

13.06.20    Treuen        
Vogtlandspiele        alle AK bis 17 Jahre

13.06.20    Bernsbach    
H.-S.-Gedenkturnen        ml./weibl. Jugd./Erw.

27.06.20    Kürbitz    
Pokalturnen            Pflicht ml./weibl.

04.07.20    Leipzig    
STV- Kindercup        Pflicht und LK 4 ml./weibl.

22.08.20    Freyburg    
Jahnturnfest            ml./weibl. Jugd./Erw.

12.09.20    Falkenstein    
Pokalturnen            Kür weibl./ml., bis 20 Jahre

19.09.20    Werdau    
Gedächtnisturnen        ml./weibl. Jugd./Erw.

02.10.20    Falkenstein    
Umzug Kirmes        alle AK

Okt. 2020    Oschatz    
Vereinstreffen            ml./weibl. Jugd./Erw.

03.10.20    Treuen        
Wanderpreis Treuen        weibl./ml. Jugd./Erw.

10.10.20    Frankenberg    
Bezirksturnspiele Manns.    Pflicht und Kür weibl
    
28.11.20    Schneeberg    
Dietz-Gedenkturnen        Pflicht weibl.

28.11.20    Schneeberg    
Silberstrompokal        Kür weibl. bis 18 Jahre

28.11.20    Falkenstein    
Weihnachtsschauturnen    alle AK

05.12.20    Ellefeld    
Nikolauspokal            Pflicht ml./weibl.

36. Paarturnen Friedrichsgrün

Nun stand auch der erste Wettkampf für die Mädchen in diesem Jahr an. Dieser erste Wettkampf ist immer etwas Besonderes. Hierbei handelt es sich um ein Paarturnen. Das heißt ein Mädchen turnt mit einem Jungen zusammen und es zählt nur die Gesamtwertung. Nach der Erwährmung und dem Einmarsch, zogen sich die Mädchen ihren Partner für diesen Wettkampf. Ann-Katrin Kratzer turnte mit Vincenz Herzig von TUS Weinböhla und Auguste Ossig zog sich Boris Merino von der DHFK Leipzig. Das Schöne an diesem Wettkampf war das man sich ein Gerät aussuchen kann was man nicht turnt. Nach drei sehr guten Übungen von Ann-Katrin Kratzer beendete sie den Wettkampf mit dem 9. Platz. Durch einen Sturz von Balken und weiteren zwei sehr guten Übungen belegte Auguste den 24. Platz. Nach der Auswertung der Paarwertung erturnten sich Ann-Katrin und Vincenz den 8. Platz und Auguste und Boris den 25.Platz von insgesamt 30 Paaren.

10. Glück-Auf-Pokal

Nun fängt das Turn Jahr endlich wieder an. Die Jungs mussten nun ihren ersten Wettkampf im Jahr 2020 bestreiten. Dieser Wettkampf ist für die Sie das große Wiedersehen, es geht hierbei mehr um den Spaßfaktor als wirklich um Leistung. In der LK 3 bei den Jungs von 14-17 Jahren gingen 12 Turner an den Start. Colin Kratzer belegte hierbei einen guten 8. Platz. Die Jungs von der HSG DHFK Leipzig waren jedoch auch dieses Jahr leider nicht zu schlagen. Mit guten Punktzahlen für seinen Übungen war Colin jedoch selbst sehr zufrieden mit seinen Leistungen, genau wie alle anderen im Verein.

Weihnachtsschauturnen 2019

Auch dieses Jahr wurde das Turn-Jahr mit unserem vielseitig gestalteten Schauturnen beendet, auf das sich die Kinder schon das ganze Jahr vorbereiteten. Die ganze Rathausturnhalle war brechend voll mit Eltern, Geschwistern, Großeltern, unseren Sponsoren und natürlich dem Weihnachtsmann. Dieser teilte wie jedes Jahr Geschenke aus, nachdem man geturnt hatte.
Die Vorschulkinder eröffneten das Schauturnen mit einem Schneeflockentanz. Außerdem gab es zwei Tänze choreografiert von Sabrina Loebe. Die Mädels und Jungs der AK 7 zeigten dabei einen Cowboytanz mit dem 'Cotton Eye Joe' und die Mädels bis 10 Jahre tanzten und turnten mit Tüchern zu 'Narcotic'. Der letzte Tanz der großen Mädels und Jungs (mit zwei Turnern des Gastvereins SG Tobertitz) wurde choreografiert von Ann-Katrin Kratzer und stand unter dem Motto 'Filmklassiker'. Kleine Umbaupausen waren natürlich nötig, um Geräte auf- und abzubauen. Danach und zwischendurch wurde gezeigt, was alles in diesem Jahr so gelernt und geübt wurde in zahlreichen Trainingsstunden. Jeder, ob groß oder klein, zeigte sein können und wurde mit kräftigem Applaus und einem Weihnachtsgeschenk geehrt. Vor dem Minitrampspringen wurden wie jedes Jahr die Trainer geehrt und die Power Point-Präsentation von Sabrina mit zahlreichen Fotos des Jahres staunend bewundert. Der krönende Abschluss war wie immer das Minitramspringen mit Musik, an dem alle großen und kleinen Turnerinnen und Turner teilnahmen und zeigten, was sie so konnten.
Nach dem Abbau wurde das Buffet aufgebaut und die Abendveranstaltung konnte beginnen. Egal, ob man gemeinsam die Bilder der vergangenen Jahre anschaute oder sich untereinander angeregt unterhielt ... jeder fand den Abend gelungen und freute sich schon auf das nächste Mal.

Nikolauspokalturnen Ellefeld und Gymotion - 07.12.2019

Wieder pünktlich rund um den Nikolaustag versammelten sich die alljährlichen 4 Vereine in der Turnhalle in Ellefeld, um um den Pokal zu kämpfen. Da dies nur ein Pflichtwettkampf für die Kleinen war, gab es nur drei Kampfgerichte.
Der Wettkampf ging verletzungsfrei und erfolgreich für alle Turnerinnen und Turner unseres Vereins über die Bühne. Mit einem sehr guten Wettkampf stellte sich Leonie Ebersbach an die Spitze des Feldes der AK 8/9. Der zweite Platz ging an Lilly Männle und der dritte an Marit Lehman, auch der vierte Platz ging an unseren Verein. Ihn besetzte Lilli Fietz. Es gab also eine Vierer-Führung für Falkenstein in dieser Altersklasse.
In der AK 7 und jünger belegte Nora Loebe einen sehr guten 2.Platz. Charleen belegte den 4.Platz und Elanor Richter fand sich auf dem 6.Platz wieder. Alle drei Mädels haben einen super Wettkampf hingelegt und können sehr stolz auf ihre Platzierungen sein.
Bei unseren kleinen Jungs belegte Ben Männle den 1. Platz vor Cristian, der auf dem 3.Platz landete. Bei 4 Teilnehmern können sie definitiv auch sehr zufrieden sein mit ihren Leistungen.
Elias Schröter nahm nicht am Wettkampf teil, da er mit Colin Kratzer und Mandy Klessing in Halle bei der Jungs-Auswahl für das Landesteam von Sachsen-Anhalt teilnahm.
Am Abend trafen sich dann fast alle in Chemnitz wieder, um ihr Nikolausgeschenk einzulösen. „Gymotion“ ist eine Akrobatik-Vorführung, wo verschiedene Künstler aus aller Welt ihr Können zeigen, egal ob im Tanz oder anderen akrobatischen Vorführungen, die mit Gelenkigkeit, Spannung und Körperbeherrschung zu tun haben. Alle waren gebannt von dem Talent der Künstler und holten sich gleich Anregungen für die eigenen Leistungen.

Dietz - Gedenkturnen Schneeberg - 30.11.2019

Am 30.11.2019 fand in Schneeberg das Dietz-Gedenkturnen statt, welches zum einen ein Mannschaftwettkampf ist, aber auch gleichzeitig die besten Einzelleistungen gewürdigt werden.
In der AK 7 starteten für die Mannschaft Nora Loebe, Elanor Richter und Charleen Maiwald.
Nora überzeugte besonders am Sprung mit der zweithöchsten Wertung des Tages. Auch am Reck und am Boden machten alle eine sehr gute Figur. Lediglich am Balken wurden durch den unfreiwilligen Abgang von Charleen Punkte liegen gelassen.
Am Ende konnten sich die Mädchen den 6. Platz mit der Mannschaft sichern. Mit Platz 12 erreichte Nora die beste Einzelplatzierung bei über 30 Startern.
Die Mannschaft in der AK 8/9 mit Lilly Männle, Marit Lehmann Leonie Ebersbach und Lilli Fietz erturnte sich den 5. Platz.
Alle 4 Turnerinnen waren in der Einzelwertung sehr nah zusammen. Und so sprangen am Ende die Plätze 12, 15, 18 und 19 heraus.
Auch dieses Jahr gab es für jeden Teilnehmer wieder einen Adventskalender geschenkt.

30. Oschatzer Vereinstreffen - 02.11.2019

Zum diesjährigen Vereinstreffen in Oschatz nahmen wir wieder nur mit einer Teilnehmerin teil. Nach einer verspäteten Erwärmung fanden sich alle Teilnehmer auf der großen Bodenfläche wieder ein, um einen Flashmob zu tanzen. Danach wurden die Paare verlost, die danach kurze Zeit zum Kennenlernen hatten, ehe es an die Geräte ging. Ohne Sturz vom Balken und Stufenbarren war es ein gelungener Wettkampf. Die Siegerehrung wurde begonnen und beendet von einem grandiosen Ein- und Aufmarsch angeführt von Rico aus Meißen. Mit einem prima 5.Platz in der Einzelwertung und einem 25.Platz in der Paarwertung beendete Ann-Katrin Kratzer ihren langen Wettkampftag.

Werdau Gedächtnisturnen - 21.09.2019

Dieser Wettkampf steht nun seit drei Jahren auf dem Plan. Dieses Jahr sind wir sogar zu dritt gestartet. Nach erfolgreicher Ankunft und Einschreibung wurde die Erwärmung aufgrund von Platzmangel in der benachbarten Turnhalle durchgeführt. Nach einem gemeinsamen Einmarsch und einer Rede vom Bürgermeister ging es an die Geräte. Sabrina Loebe erreichte in der Gesamtwertung einen guten 6.Platz, Ann-Katrin Kratzer landete leider durch einen Sturz vom Balken bloß auf dem 9.Platz. Clara Gemeinhardt erreichte für ihren ersten Wettkampf den 12.Platz. Im Großen und Ganzen war es ein erfolgreicher Tag für die Falkensteiner Turnerinnen.

Falkensteiner Pokalturnen - 14.09.2019

Zum zweiten Mal ließen wir unser Pokalturnen wieder aufleben. Dies erforderte natürlich eine große Vor- und Nachbereitung. Daher war am Freitag schon Trubel in beiden Hallen, da die Geräte in der einen Halle abgebaut werden mussten, zur anderen transportiert und dort wieder aufgebaut werden mussten. Dies geschah mit viel Hilfe von den Eltern, die in beiden Hallen kräftig mit anpackten. Nachdem alles fertig war und ein Training absolviert wurde, ging es wieder zurück in unsere Rathausturnhalle, wo die ersten Turner und Turnerinnen der anderen Vereine eintrafen. Danach wurde noch gegrillt und gefeiert.
Am nächsten Tag ging es früh mit dem Wettkampf der Kinder bis 11 Jahre los. Dieser verlief verletzungsfrei und erfolgreich für unsere Turnerinnen und Turner. Shani Tenner belegte dabei den 3.Platz in der Gesamtwertung und kam in 2 Gerätefinale. Elias Schröter belegte als jüngster Turner mit 7 Jahren den 4.Platz. Der Nachmittagswettkampf verlief genauso erfolgreich und verletzungsfrei für unsere Turnerinnen und Turner. Der zweite Platz bei den Jungs ging an Colin Kratzer. Für die Jungs war der Wettkampf eher zum Spaß da es nur drei Teilnehmer gab. Ebenfalls der zweite Platz aber bei den Mädchen ging an Leonie Netzsch. Leonie erreichte ebenfalls zwei Gerätefinals die sie bravourös meisterte.
Der letzte Programmpunkt für diesen Tag war das gemeinsame Essen in der Rathausturnhalle und die anschließende Feier, bei der jeder seinen Spaß hatte und bis in den Morgen gefeiert wurde. Aber auch der Sonntag war nicht zum Ausruhen da, vor dem Mittag wurde mit dem Geräteumbau und Transport begonnen. Dieser ging etwa um zwei zu Ende und somit konnte jeder den Nachmittag für sich nutzen. Letztendlich gab es ein positives Feedback von allen und definitiv diesen Wettkampf nächstes Jahr wieder.

Sommerfest 23.08.2019

Auch dieses Jahr trafen wir uns alle wieder bei Birgit im Garten um den Saisonabschluss zu feiern. Jeder brachte etwas mit, egal ob etwas zu essen, zu trinken oder Spielsachen bzw. preise für den alljährlichen Wettkampf. Nachdem alle Stationen aufgebaut und an jeder ein Aufpasser platziert wurde, konnte es beginnen. Die Kinder gingen von Station zu Station um so viele wie möglich punkte zu bekommen. Es gab unter anderem Seil springen, Büchsen werfen, und vieles mehr. Für Groß und Klein war dies wieder ein spaß wie jedes Jahr. Nach der Siegerehrung durfte sich jedes Kind etwas aussuchen und mit nach Hause nehmen.
Dieses Jahr gab es einen großen Check von der Erfal Stiftung, der ebenso von Landtagsabgeordneten Sören Voigt übergeben wurde. Danach waren nun auch die Nudel fertig und alle stürzten sich aufs essen. Nachdem jeder voll war, ging es wie jedes Jahr auf den benachbarten Fußballplatz um sich dort auszuprobieren. Wir versuchten uns unter anderem auch in Fußball, stellten aber fest das uns das turnen doch eher lag. Mit zwei großen seilen wurde seil gesprungen und immer neue Figuren ausprobiert. Als es dann langsam immer dunkler wurde, wurde es für uns alle Zeit nach Hause zu gehen. Es war wieder ein gelungenes Fest und alle freuen sich auf nächstes Jahr. Die Hasen von Birgit waren am Ende auch satt und jeder hatte wieder neue Rezepte die ausprobiert werden konnten.

Landesjugendspiele und STV-Kindercup - 29.06.2019

Dieses Jahr ging es erstmals nach Dresden zum Kindercup mit zwei Kindern. Frühes Aufstehen war durch den längeren Weg natürlich nicht zu umgehen. Nach erfolgreicher Ankunft in Dresden wurde erst einmal die Turnhalle erkundet und sich warm gemacht. Neben den normalen 4 Geräten für die Jungs wurde auch das Können in der Fitness geprüft. Nach einer ordentlichen Erwärmung wurde mit dem Wettkampf begonnen. Dieser erste Durchgang verlief für Elias Schröter verletzungsfrei und wurde mit sehr gutem Ergebnis beendet. Er gewann den normalen Turnwettkampf, ebenso den Athletikteil und daher auch die Gesamtwertung. Somit ging es für ihn nach einem erfolgreichen Wettkampftag mit 3 Goldmedaillen glücklich nach Hause.
Nach der Pause und einem kurzen Umbau ging es für Shani Tenner bei den Landesjugendspielen für diesen Tag los. Für sie ging es nur an 4 Geräte wie bei jedem anderen Wettkampf. Diese meisterte sie alle erfolgreich und landete am Ende auf einem gutem 4.Platz in der Einzelgesamtwertung. Nach der Siegerehrung ging es wieder an die Heimreise. Dieser Tag war für alle Beteiligten ziemlich anstrengend, aber alle waren glücklich über die Erfolge, die erreicht wurden.

30. Helmut-Scharner-Gedenkturnen - 15.06.2019

Zum ersten Mal seit langem nahmen die Falkensteiner Turnerinnen und Turner wieder am Helmut-Scharner-Gedenkturnen in Bernsbach teil. Am 15.06.2019 fand dieses Gedenkturnen in diesem Jahr zum 30. Mal statt. Mit insgesamt 16 Teilnehmern war dies eher ein kleinerer Wettkampf in acht Altersklassen. Von 14 bis über 80 Jahre war jedes Alter vertreten. Wie auch in Friedrichsgrün wurde hier nach den „alten“ Regeln geturnt, wo es nur bis zu 10 Punkte für jede Übung gab. Mit einem ersten Platz für Colin Kratzer bei den Jungs bis 17 Jahre, einem ersten Platz für Sabrina Loebe in der Altersklasse zwischen 30 und 39 Jahren und einem zweiten Platz für Ann-Katrin Kratzer bei den Mädchen von 18 bis 29 Jahren waren alle sehr zufrieden mit ihren Leistungen. Sabrina konnte sogar den Gesamtsieg für sich verbuchen. Nach dem Abbau der Geräte wurde draußen neben der Halle die Siegerehrung durchgeführt und noch gemütlich beisammen gesessen, gegessen und geredet. Alles in allem war dies wieder ein gelungener Wettkampftag für den TV 1840 Falkenstein.

Sachsenmeisterschaften (männlich) 12.5.2019


Bezirksmeisterschaften weiblich - 04.05.2019

Die diesjährigen Bezirksmeisterschaften im weiblichen Bereich fanden ausnahmsweise in Treuen statt. Für diese Wettkämpfe konnten sich nur die 6 besten Turnerinnen aus jedem Kreis im Bezirk Chemnitz qualifizieren. Nach einem spannenden und langen Tag konnten wir mit guten Platzierungen aller Teilnehmer nach Hause gehen.
Am Vormittag erturnten sich Yvonne Espig (LK4 12/13) den 4.Platz und Shani Tenner (LK4 12/13) den 6.Platz. Den besten Wettkampf des Tages turnte Leonie Netzsch (LK3 16/17) mit ihrem 1.Platz in ihrer Altersklasse. Ann-Katrin Kratzer (LK 4 18-29) belegte nach einem guten Wettkampftag den 6.Platz, während Anneliese Seidel (LK3 18-29) den Wettkampf mit einem guten 5.Platz beendete.

Turnbezirksspiele weiblich - 14.04.2019

Zu den diesjährigen Turnbezirksspielen in Annaberg-Buchholz fuhren wir mit 5 Turnerinnen. Wie auch bei den Bezirksmeisterschaften qualifizierten sich auch bei den Vogtlandmeisterschaften nur die ersten sechs Turnerinnen für die Turnbezirksspiele am 14.04.2019 in der Silberlandhalle in Annaberg-Buchholz.
Mit einem 22.Platz für Nora Loebe und einem 24.Platz für Elanor Richter (beide AK 7 und jünger) beendeten unsere zwei jüngsten Turnerinnen an diesem Tag mit guten Platzierungen den Wettkampftag.

Turnbezirksspiele männlich 31.03.2019

Diesmal bereits schon am 31.03.2019 fanden in Chemnitz für alle männlichen Turner die Turnbezirksspiele statt, welche gleichzeitig die Qualifikation für die Sachsenmeisterschaften sind außer in der AK 7. In dieser AK konnte Ben Männle aus terminlichen Gründen nicht antreten. Dafür starte hier Elias Schröter. Dieser turnte wie schon bereits beim Beck Pokalturnen einen souveränen Wettkampf und wurde Erster.
In der LK 3 16/17 wurde ebenfalls Colin Kratzer Turnbezirksmeister und ist für die Sachsenmeisterschaften qualifiziert.

Vogtlandmeisterschaften 23.03.2019

Am 23.03.2019 fanden in Treuen die Vogtlandmeisterschaften im Gerätturnen statt, welche gleichzeitig die Qualifikation für die Turnbezirksspiele sind. Dafür musste man einen Platz unter den ersten 6 erreichen. Vormittags mussten die Pflichtturner ran. In der AK 8/9 der Mädchen holte sich Lilly Männle die Goldmedaille und Leonie Ebersbach erturnte sich Bronze. In der AK 7 der Jungen ging als einzigster Starter Ben Männle an die Geräte.
In der AK 7 der Mädchen schafften es Nora Loebe, Elanor Richter und Charleen Maiwald auf die Plätze 3, 4 und 5.
Sowohl in der AK 7 als auch in der AK 8/9 belegten beide Mannschaften den 1. Platz.
Nachmittags ging es in der Kür mächtig zur Sache. Neben den Einzelstartern Colin Kratzer (LK 3 16/17), Anneliese Seidel (LK 3 18+), sowie Ann-Katrin Kratzer (LK 4 18+). Turnte sich auch Leonie Netzsch in der LK 3 16/17, auf den 1. Platz. Mit großen Hoffnungen ging auch Yvonne Espig in der LK 4 12/13 an die Geräte, doch Stürze am St.barren und Balken kosteten sie den Sieg. Am Ende wurde sie vor ihrer Mannschaftkollegin, Shani Tenner, Zweite. Zusammen mit Nora Müller und Nora Hopf schafften es diese 4 Turnerinnen als Mannschaft ebenfalls ganz oben auf dem Treppchen zu stehen.

Siegfried-Beck-Pokalturnen Treuen 16.03.2019

Für die Turner und Turnerinnen der Pfichtklassen hieß es am 16.03.2019 in Treuen anstrengen und gute Übungen zeigen um einen Pokal oder eine Medaille zu ergattern. In einem sehr großen und starken Starterfeld bei den Mädchen, schaffte es sich Nora Loebe (AK 7) mit Platz 11, sowie Lilly Männle (AK 8/9) mit Platz 6 hervor zu tun.
Bei den Jungen siegte Elias Schröter und Ben Männle belegte den 5. Platz. Beide starteten in der AK 7. Mit ihren Plätzen konnten alle sehr zufrieden sein.

35.Paarturnen Friedrichsgrün 09.03.2019

In Friedrichsgrün trafen sich am 09.03.2019 viele Turner und Turnerinnen aus ganz Sachsen, sowie aus Sachsen-Anhalt und Brandenburg um beim Paarturnen gegeneinander anzutreten. Mit dabei waren Anneliese Seidel und Ann-Katrin Kratzer, die nach der Begrüßung ihren Partner per Los ziehen mussten. Danach ging es bei den Frauen an 3 Geräten ihrer Wahl und bei den Männern an 4 Geräten ihrer Wahl. Im Gegensatz zu anderen Wettkämpfen wurde hier nach den „alten“ Regeln geturnt, was bedeutet das alle Übungen ab 10,0 Punkten Ausgangswert losgingen. Von 33 Paaren, schaffte es Anneliese auf den 2. Platz und ergatterte damit einen der sehr schönen Pokale. Ann-Katrin hatte mit ihrem Partner weniger Glück und konnte auch mit ihrer eigenen Leistung nicht ganz zufrieden sein, so dass es für sie am Ende nur zu Platz 25 reichte.
Nach einem sehr unterhaltsamen aber auch langen Wettkampf, mit sehr guten Leistungen feierten, die meisten angereisten Turner und Turnerinnen noch bis spät in die Nacht, während wir die Heimreise antraten. Doch im nächsten Jahr werden auch wir mitfeiern.

Glück- Auf- Pokalturnen Gersdorf 09.02.2019

Als Einziger Starter des TV 1840 Falkenstein reiste Colin Kratzer am 9.2.2019 nach Gersdorf um dort beim Glück-Auf-Pokalturnen mitzuturnen. In einem sehr großen und sehr starken Teilnehmerfeld konnte sich Colin am Ende über den 11. Platz freuen.